Über uns
Hinterlasse einen Kommentar

Berliner Kiezkultur ist uns wichtig

Unser Herz schlägt für die Berliner Kiezkultur

Wir, der 7-köpfige Oh-Yeah-Kern, dürfen seit vielen Jahren oder sogar seit Geburt ein unbeschwertes Leben in Berlin mit all seinen Vorzügen genießen. Wir lieben das bunte Potpourri an Menschen, die hier leben und die sich für einander und ihre Stadt einsetzen. Und wir lieben die bunte Kiezkultur mit ihren vielseitigen Moeglichkeiten, zusammen zu kommen.

Mit unserem gemeinnützigen Verein möchten wir diese Vielfalt weiter unterstützen und Menschen viel mehr unbeschwerte Oh-Yeah-Momente in ihrem Leben ermöglichen.

Was bedeutet das genau?

Der Oh Yeah e.V. sammelt Spenden für soziale Projekte in unseren Berliner Kiezen, die unsere Herzen höher schlagen lassen.

Wie machen wir das?

Vor allem unterhaltsam, d.h. wir organisieren eigene Musik- und Kulturveranstaltungen in genau diesen Kiezen. Der Großteil der Eintrittsgelder plus zusätzliche Spenden vor Ort gehen jeweils an ein von uns im Vorfeld sorgfältig ausgewähltes Projekt.

Alle Infos zu den Projekten bekommt ihr in den Veranstaltungen selbst, auf unserer Website sowie in unseren Ankündigungen auf Facebook und Instagram.

Wir sind sehr stolz darauf, seit unserer Gründung im Herbst 2016 inzwischen auch andere motivierte Mitstreiter und Partner gefunden zu haben, die vor Ideen fuer mehr Kiezkultur sprudeln und uns tatkraeftig unterstuetzen. Und wir freuen uns ueber alle weiteren Haende, Koepfe und Kooperationen.

Bei Interesse schreibt uns einfach an!!!

 

Das sind wir

ohyeahmeets-titel

Das ist Eva

Was machst du bei Oh Yeah?
Ich bin für die Spendenprojekte zuständig. Ich überlege welche sozialen Projekte wir unterstützen möchten und stelle sie Euch vor. Außerdem bin ich für Euch, Interessierte, unsere Groupies und alle Mitglieder (und die, die es werden wollen) verantwortlich: Sprecht mich an, wenn ihr Fragen rund um das Thema Mitgliedschaft habt.

Was machst Du sonst so?
Als Schulsozialarbeiterin an einer Gemeinschaftsschule in Marzahn hab ich alle Hände voll zu tun, die gesunde Balance zwischen Schülern, Lehrern und Eltern zu stabilisieren.

Was darf keiner über Dich wissen?
Entweder ich fluche oder ich singe Musicals beim Autofahren.

 

ohyeahmeets-titel-jette.jpg

Das ist Jette

Was machst du bei Oh Yeah?
Ich bin die Außenstelle von Oh Yeah und in Hamburg unterwegs. Am liebsten steuere ich meinen kreativen Input in Form von Texten, PR und Eventideen zu.

Was machst Du sonst so?
Im wirklichen Leben bin ich im Personalmarketing / Employer Branding und Recruiting verankert. Sonst singe ich aber auch noch im Hamburger Kneipenchor, bin auf Konzerten und Festival unterwegs. Zwischendurch ein bisschen Sport und gelegentliche Mithilfe beim clubkinder e. V. in Hamburg.

Was darf keiner über Dich wissen?
Ich würde gerne einmal als Statist beim Musical König der Löwen mitmachen und als Roadie eine coole Indie-Pop Band auf Tour begleiten.

 

ohyeahmeets-Kathleen.jpg

Das ist Kathleen

Was machst du bei Oh Yeah?
Mit dem Ziel, dem Sterben meiner Lieblingsorten Einhalt zu gebieten und spannende Eventformate mit Mehrwert zu etablieren, habe ich mit meinen liebsten Lebensabschnittsgefährtinnen den Oh Yeah Verein gegründet. Ich bin Eventbeauftragte und arbeite immer wieder an neuen Veranstaltungsformaten. Bei Oh Yeah halte ich alle Strippen zusammen und halte nach interessanten Partnern & Sponsoren Ausschau, mit denen wir zusammen kooperieren können.

Was machst Du sonst so?
Ich habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht und bin aktuell Senior Projekt Mangerin in einer Eventkommunikationsagentur. Nebenbei bereise ich gerne die Welt, singen, neue Spots und Restaurants erkunden, auf den hiesigen Tanzflächen Berlins steppen sowie neue Ideen verwirklichen.

Was darf keiner über Dich wissen?
Ich hab ein umheimlich großes Wissen über Mineralien und Edelsteine, war selbst in Bergwerken und hab sogar Steine geschürft. Wenn Ihr wollt, dann zeig ich Euch mal meine ziemlich koole Sammlung.

 

ohyeahmeets-SandraAnne

Das sind Anne & Sandra

Was macht Ihr bei Oh Yeah?
Du hast etwas über Oh Yeah gelesen oder dir ist dieser mega Post neulich bei Insta aufgefallen? Dann hatten wahrscheinlich wir irgendwie unsere Finger im Spiel, denn das ist unsere Spielwiese. Anne ist der kreative Kopf des Vereins, ohne sie gäbe es weder Logo noch Website oder Insta-GIF. Sandra hält Kontakt zur Berliner Medienlandschaft und sorgt dafür, dass ihr auch im Radio oder auf Blogs von uns erfahrt.

Was macht Ihr sonst so?
Wir sind, wie sollte es in Berlin anders sein, Agenturgewächse und damit auch beruflich für das Thema Außendarstellung verantworltich. Sandra arbeitet in einer PR-Agentur, Anne geht inzwischen sogar eigene Wege und leitet Ihren eigenen Co-Working-Space. Und neben zich anderen Dingen machen wir vor allem das, was uns bei Oh Yeah verbindet: Zeit mit unseren liebsten Menschen verbringen, dabei viel Spaß haben und neue Dinge entdecken – sei es die neue Bar um die Ecke oder die neue Fotoausstellung im Willy-Brandt-Haus. Und manchmal einfach einen ganzen Tag mit Netflix verbringen.

Was darf keiner über Dich wissen?
Ok, aber nicht weitersagen… Sandra ist in Deutsch durch die Abi-Prüfung gefallen. Anne hat noch nicht mal Abi, aber war wenigsten schon mal in der Oberstufe und hat dafür drei Jahre lang Kurven diskutiert.

 

ohyeahmeets-dagmar.jpg

Das ist Dagmar

Was machst Du bei Oh Yeah?
It’s all about the money – ich bin die Schatzmeisterin im Oh Yeah Team und kümmere
mich um die Finanzen. Aber ich bin auch mit dabei, wenn es um visuelle Maßnahmen geht.

Was macht Ihr sonst so?
In Friedrichshain bin ich selbstständig als Schilder- und Lichtreklameherstellerin. Ansonsten ist mein Fokus ist Musik: Ich singe leidenschaftlich gerne in zwei Chören, einem Swing- und einem Popchor. Swing tanze ich dazu auch gerne.

Was darf keiner über Dich wissen?
Ich lese die Gala und gucke sonntags immer Exclusiv mit Frauke Ludowig.vWenn ihr Promi-Input braucht, fragt mich.

 

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.