Mittendrin
Hinterlasse einen Kommentar

Der sau gute Tim

„Ich war auf Annas Geburtstag und es war total geil. Ich hatte voll meinen Spaß. Ich bin eigentlich die ganze Zeit mit Anna rumgelaufen und wir haben über alles mögliche geredet. Es war total cool, denn zu unserem Gespräch gehörte auch das Thema Tim. Ich habe ihr erzählt, dass ich ihn sau interessant finde aber ich nicht hinter ihn steige (durch ihn durch meinte ich).

Später saßen wir alle zusammen und ich natürlich neben Tim. Er hat mir dann vollgeil erzählt, dass er gerne Fußballer werden möchte aber dass er das wohl nicht schafft, da er zu dünn ist. Wir haben die ganze Zeit so geil weiter geredet, dann ist er aufgestanden, um zu telefonieren und ich habe mich auf die Terrasse gesetzt und habe nachgedacht. Er kam dazu und hat mich dann von hinten umarmt und hat gefragt, ob er sich dazu sezten darf. Er durfte und hat dann so den Arm um mich gelegt. Ich habe ihm gesagt, dass ich nicht klar komme, wie er manchmal zu mir ist und ich ihn nicht verstehe. Ich habe ihm dann auch gesagt, dass ich schon voll oft darüber nachgedacht habe wie es wäre mit ihm loszuziehen aber dass das ja nicht gut wäre, da es dann in der Schule so scheiße sein wird. Er hat mir dann gesagt, dass er mich total lieb findet und dass er denkt, ich wäre immer ehrlich und würde immer das sagen was ich denke.

Daraufhin habe ich gesagt, dass wenn ich jetzt sagen würde was ich denke, dann würde ich sagen, dass ich dich jetzt gerne küssen möchte. Wir haben uns lange in die Augen geguckt und haben uns geküsst.

Danach sind wir zu den anderen zurück und haben uns unterhalten. Wir sind dann noch zusammen Anna suchen gegangen, die war irgendwie verschwunden. Ich habe Tim dann gesagt, dass man entweder mit ihm sau gut befreundet sein kann oder gar nichts mit ihm zu tun hat, ein Zwischending gibt es bei ihm nicht. Er stimmt mir zu. Ich wurde dann abgeholt und wir verabschiedeten uns wie gute Freunde.“

– von Eva, damals 16 Jahre

Du hast auch eine großartige Geschichte zu erzählen aus deiner Jungend oder deinem letztem Tinderdate? Oder einfach etwas aus dem Leben? Wir suchen immer wieder Leser. Schreib uns! info@oh-yeah.berlin

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.