Autor: Oh Yeah News

Ab in den Urlaub – Aber ohne Flieger

Wir wissen es alle: Fliegen ist der größte Klimakiller. Auch in Berlin, Brandenburg und an der Osche gibt es schöne Fleckchen, an denen man entspannen und den Sommer genießen kann. Jedoch gehört Reisen auch dazu, seine Kultur und sein Wissen zu erweitern. Weit weg bedeutet auch Abschalten von Deutschland. Auch das muss manchmal sein. Auch, wenn wir es nicht schaffen, unser CO2 von 11,2 Tonnen (jetziger Stand, Durchschnitt Deutschland pro Kopp) auf 7 Tonnen (Deutschlands Klimaziel) oder 4 Tonnen (auch noch easy) oder 1 Tonne pro Jahr (schwer, aber machbar) zu reduzieren, können wir schon klimaneutraler leben, in dem wir unseren Co2 Fußabdruck minimieren und versuchen, auf das Fliegen zu verzichten oder eben nur sehr selten ins Flugzeug zu steigen. Für alle, die auch gerne Bus oder Bahn fahren, kommen hier prima Alternativen, um Berlin und Umgebung zu entfliehen: Aperitivo in Bologna Wir müssen der Bahn zu Gute halten: die Tickets sind gar nicht so teuer, wenn man früh nur genug bucht. Wenn ihr um 10 Uhr entspannt in Leipzig startet, seid ihr Abends um …

#5a – No Diggity

Die 13. Tagebuchlesung war intim und vollgepackt mit pikanten Geschichten. Und die gibt’s jetzt zum Nachhören in unserem Podcast. Es geht um das schwierige Alter mit 15, sexy Stories aus dem Berliner Nachtleben und immer wieder Probleme mit den Jungs. Viel Spaß damit!
Der Feed für eure Podcatcher: http://feeds.feedburner.com/OhYeahTagebuchlesung

Tagebuchlesung #12 – My Heart Will Go On

Aufgepasst, sie ist wieder da – die Tagebuchlesung! Nach der Winterpause sind wir bereit für neue fantastische Geschichten aus Teenager-Tagen, von bizarren Begegnungen und bester Jugend-Philosophie. Den Anfang machen wir am 13. März mit der 12. Auflage unserer Tagebuchlesung, natürlich wieder über den Dächern Berlins im Klunkerkranich. Musikalisches Highlight wird diesmal der kanadische Folk-Pop Musiker und Wahl-Berliner Adam Wendler. Die Spenden des Abends gehen an WIR MACHEN DAS.