Alle unter Kiez verschlagworteten Beiträge

Oh Yeah meets 114 über Marzahn

Mit Isa und Stefan von Team Endeffekt treffen wir uns am Ort des Geschehens: die Ahrensfelder Berge in Marzahn. Die beiden von Team Endeffekt organisieren dieses Jahr am 7. September dort ein Festival, um Marzahn, ihre Bewohner und die viertgrößte Erhöhung Berlins vorzustellen und zugänglich zu machen. Wir haben einen 45 Minuten Marsch vor uns: einmal rund um die Berge.

Tagebuchlesung #12 – My Heart Will Go On

Aufgepasst, sie ist wieder da – die Tagebuchlesung! Nach der Winterpause sind wir bereit für neue fantastische Geschichten aus Teenager-Tagen, von bizarren Begegnungen und bester Jugend-Philosophie. Den Anfang machen wir am 13. März mit der 12. Auflage unserer Tagebuchlesung, natürlich wieder über den Dächern Berlins im Klunkerkranich. Musikalisches Highlight wird diesmal der kanadische Folk-Pop Musiker und Wahl-Berliner Adam Wendler. Die Spenden des Abends gehen an WIR MACHEN DAS.

Oh Yeah meets Spende mit Herz

Bei unserem nächsten Event, Oh Yeah, KiezBingo, sammeln wir für den Verein „Spende mit Herz“ alte und defekte Handys. Die alten Geräte werden von Paola und ihrem Team aufbereitet und wieder verkauft. Der Erlös kommt der Kindernachsorgeklinik Berlin-Brandenburg zu Gute.   Oh Yeah: Erzähl bitte, wie ist Dein Projekt entstanden? Paola Eckert-Palvarini: Erst war die Idee da, der Kindernachsorgeklinik Berlin-Brandenburg zu helfen. Eine gute Freundin von mir ist dort mit ihrer Familie einen Monat zur Rehabilitation gegangen, nachdem ihr Mädchen lange wegen Krebs in Behandlung gewesen war. Ich konnte sehen, wie diese besondere Art der Rehabilitation, in der man sich nicht nur auf das betroffene Kind sondern auf die ganze Familie konzentriert, diese wieder psychisch und körperlich aufgebaut hat. Als ich erfahren habe, dass diese Klinik für die Anschaffung von notwendigen medizinischen Geräten auf Spenden angewiesen ist, habe ich mich entschieden zu helfen. Ich habe mich gefragt, wie kann ich helfen? Natürlich hätte ich einfach Geld in die Hand nehmen können, aber die Menschen werden heutzutage schon von vielen Seiten bedrängt, Geld zu spenden. Deswegen habe ich …

Oh Yeah Tagebuchlesung #11 – Isses die da!?!

Jaa, sie isses! Bzw. wir waren es, alle Mann und vor allem Frauen! Danke für alle Leserinnen (Nele Rehan, Carina Kaiser und Steffi), die unsere letzten Oh Yeah Tagebuchlesung dieses Jahr mal wieder zu einem Fest gemacht haben. Danke Piet Buslau für Deinen musikalischen Einsatz, es war toll! Danke Ostmost und Äpfel & Konsorten für Inspiration, Äpfel, Weltrettung und den letzten Schluck Schoko-Pfeffi!